Konzept & Inhalt

Der Fachkongress kontakte 2017: Financial Planning Praxis unter der wissenschaftlichen Leitung des PFI Private Finance Institute der EBS Business School ist eine ‚Institution‘ – und feiert 2017 ein besonderes Jubiläum! Zum 20. Mal treffen sich auch dieses Jahr wieder Beraterinnen und Berater aus allen Bereichen des Private Banking und Wealth Management sowie aus dem Financial und Estate Planning.

Zum 20. Jubiläum verbinden wir Fachwissen mit Begeisterung: Nutzen Sie das IAA-Special und besuchen Sie am 17. September die Internationale Automobil Ausstellung in Frankfurt – Ihre persönliche Einladungskarte erhalten Sie von uns!

Aber der Kongress kontakte 2017 ist auch eine Networking- und Austauschplattform zwischen Branchenvertretern, Alumni und vor allem CFP®, CFEP®, CEP® und EFA®, für die es entsprechende Sonderpreise bei der Anmeldung gibt. Und natürlich erhalten Sie 13 CPD-Credits vom FPSB Deutschland.

Das PFI Private Finance Institute hat den Kongress kontakte 2017: Financial Planning Praxis dieses Jahr unter das Motto „Zukunftsszenarien für Private Finance & Wealth Management“ gestellt.

 

Die globale Großwetterlage ist durch eine Vielzahl geopolitischer Konflikte und Entwicklungen geprägt. Dabei muss der Blick gar nicht bis in den Nahen Osten oder auf die koreanische Halbinsel wandern. Auch in Europa und den USA sind zahlreiche Herausforderungen zu meistern. Die damit verbundene Unsicherheit beeinflusst nicht nur die Kapitalmärkte im Allgemeinen, sondern verunsichern auch jeden einzelnen Anleger, so dass es den Beratern zufällt, die globalen Entwicklungen im Hinblick auf die Finanzplanung und die Kapitalanlage einzuordnen und zu kommentieren.

Deshalb hat das PFI Private Finance Institute Experten der führenden nationalen und internationalen Think Tanks dafür gewinnen können, unter dem Leitthema des ersten Tages „Globalisierung versus Nationalismus: Zukunftsszenarien für Private Finance & Wealth Management“ ihre Einschätzungen und Analysen darzulegen und zu diskutieren. Das Themenspektrum "Globalisierung versus Nationalismus" bildet dann die Basis für die Analyse des zukünftigen Vermögensmanagements und die Asset Allokation.

Der zweite Tag widmet sich dem Leitthema "Entwicklungen im Produktumfeld und in Beratungsansätzen: Zukunftsszenarien für Private Finance & Wealth Management". Der Brückenschlag reicht hierbei von den Auswirkungen der Geldpolitik über Anleihestrategien im Niedrigzinsumfeld und Nachhaltiges Investieren bis zu Themen der Digitalisierung und ureigenen Financial Planning-Themen in zwei parallelen Workshop-Formaten.

Kommen Sie also am 18. und 19. September 2017 nach Mainz!